Darmflora aufbauen und störfrei abnehmen!

Mikrobiom-Analyse

Bei einem gestörten Verhältnis der Darmflora ist das Abnehmen mit deutlich mehr Aufwand verbunden. Denn der Körper nimmt sogar aus Salat oder Gemüse zusätzliche Kalorien auf.

 

Der Grund: Bestimmte Bakterien im Darm, die sog. Firmicutes, haben die Eigenschaft, nicht verdaubare Ballaststoffe zu spalten und in Energie umzuwandeln. Diese liefern dem Körper somit zusätzliche Kalorien. Mehr zum wissenschaftlichen Hintergrund.

 

Denn bei einem schlechten Verhältnis der Darmbakterien geht es nicht darum, pauschal eine Darmsanierung durchzuführen oder beliebige Probiotika einzunehmen. Ebenso ist es nicht ratsam gemäss gängiger Empfehlungen die Menge der Kohlenhydrate und Ballaststoffe zu reduzieren oder gar zu vermeiden, da dies den Schutz der Darmschleimhaut beeinträchtigt. Nur für Ihren Körper geeignete Prä- und Probiotika in angepasster Menge und Einnahmedauer bleiben im Darm beständig. Diese werden längerfristig Ihrer Darmflora Gutes tun, sodass Sie störfrei abnehmen.

 


COLOMBO PERSONAL HEALTH COACHING IST MITGLIED DER SSAAMP UND DER SGE